P.A.K.T.

P.A.K.T.

Das Ziel dieses Projekts war die Vorbereitung junger Leute auf den Besuch im Friedensmuseum in Stadtschlaining im Burgenland. 2.500 Pakete mit jeweils 7 Lernmodulen wurden an Schulen verteilt. Lehrerinnen und Lehrern konnten mit diesen Übungen konstruktives Konfliktverhalten als Basiskompetenz für Frieden erfahrbar machen.

An die 40.000 Schülerinnen und Schüler wurden erreicht, da auch die Schulbehörden die Verwendung der P.A.K.T. Module im Unterricht empfohlen hatten.

Die Module wollen Neugier und Kreativität anregen und Entscheidungsfähigkeit stärken.

Auch wie sich Konflikte entwickeln, wie Eskalation entsteht und dass Argumentieren und Verhandeln gelernt sein will, soll in spielerischen Prozessen erfahrbar werden. Streiten ohne Gewalt kann zu win-win-Situationen geführt werden, das soll in österreichischen Schulen geübt werden.

PDF herunterladen