Ralla

Ralla

Ralla ist die Geschichte von einem ausserirdischen Skateboard, das Bettina zu Hilfe kommt, damit sie lernt, mit Konflikten besser umzugehen.

Die 11-jährige Bettina, ihre Freundin Jasmin und andere Kinder in Wien Floridsdorf erleben, dass Konflikte miteinander oder mit Erwachsenen sich total verändern, sobald sie selbst anders damit umgehen. Spaß und kreative Ideen verwandeln die Konflikte. Ralla zeigt den Kindern, wie wichtig es ist, über Konflikte zu reden.

In jedem Kapitel stellt Ralle Fragen und macht Vorschläge, über die Bettina, Jasmin und Patrik nachdenken sollen, zum Beispiel über Namen für Gefühle, über Geheimnisse und Angst, über Vorwürfe und Standpunkte, und so weiter.

Deshalb ist die Geschichte von Ralla zugleich auch ein persönlicher Konflikt-Ratgeber. Nach jedem Kapitel folgt ‚Das Konflikt-Tagebuch‘ mit Fragen, die schriftlich am Computer beantwortet werden sollten.

Damit niemand anderer die Texte im Konflikt-Tagebuch lesen wird, gibt es einen Code zur Verschlüsselung der Diskette.

Autorin: Susanne Jalka Grafik: Helga Rausch